Home » Ergebnisse

Bitkom: Internetnutzung in Deutschland bei 75%

11 März 2012 5 Comments

Auf die Frage, ob sie beruflich oder privat wenigstens gelegentlich das Internet verwendet, beantworteten im Januar 75% der Befragten mit ja. Nach Altersgruppen aufgeschlüsselt, lesen sich die Ergebnisse wie folgt:

  • 14 – 29 Jahre: 98%
  • 30 – 49 Jahre: 90%
  • 50 – 64 Jahre: 74%
  • 65 Jahre und älter: 33%

In der bevölkerungs-repräsentativen Umfrage der ARIS Umfrageforschung im Auftrag der Bitkom wurden die Teilnehmer vor Allem zu Fragen des Datenschutz befragt. Demnach fällt es 69% der Befragten schwerer, die Vertrauenswürdigkeit von Personen oder Unternehmen im Internet einzuschätzen, als in anderen Alltagssituationen. Datensicherheit, Datenschutz und Transparenz sind wichtige, vertrauensbildende Maßnahmen.

Die Studie ist als PDF auf den Seiten der Bitkom abrufbar.

5 Comments »

  • Frank Schuster said:

    Hallo,

    also das ist ja mal eine Überraschung, das hätte ich nicht gedacht. Das vor allem bei den über 65 jährigen 33% noch mit dem Internet zu tun haben. Egal ob nun Privat oder geschäftlich.
    Gruß
    Frank

  • Wolf said:

    Was für eine schnell-lebige Zeit. Menschen, die ganz ohne Internet (und Handies) aufgewachsen sind, sind noch gar nicht so alt …

  • whiteessay.com said:

    Very interesting figures!!! Interesting to learn!

  • intuitforce.com said:

    This really good Internet use in Germany at 75%. 14-29 years: 98% Its very high. Every nation want to struggle in internet to reduce poverty.

  • Smeg said:

    Also mich hat die Statistik auch überrascht. Ich hätte gedacht, dass die älteren Mitbürger, im Internet aktiver sind. Gerade bei den bis 75-jährigen hätte ich mehr als 50% vermutet, da sie ja noch die Anfänge im Berufsleben mitbekommen haben.