Home » Marktforscher, Newsticker

Trend zur Online-Forschung ungebrochen

18 April 2011 3 Comments

Eine von Research Now durchgeführte Befragung unter Marktforschern bestätigt den Trend zu online basierten Forschungsansätzen in der Marktforschung. Klassische Forschungsdesigns werden zunehmend durch Online-Verfahren ersetzt. Etwa 58% der befragten Marktforschungsunternehmen sehen in der Online-Forschung die größte Veränderung, 80% erwarten in naher Zukunft eine Steigerung der online durchgeführten Forschungsmethoden.

Die größte Sorge der Unternehmen stellen gekürzte Budgets dar, knapp ein Viertel der Befragten (24%) gaben diesem Thema eine hohe Priorität. Mit dieser Sorge sind Marktforschungsunternehmen in Deutschland nicht alleine, mehr als 1/3 der befragten britischen Marktforscher sehen Budgetkürzungen (34%) als wichtigste Veränderung.

An der Studie in fünf europäischen Kernmärkten beteiligten sich 140 Marktforscher aus Deutschland (insg. 500), die Befragung erfolgte im Herbst 2010 durch Research Now.

Quelle: Planung&Analyse

3 Comments »

  • Michael Mertinat said:

    Die Budgetkürzungen in der Marktforschung werden sicher den Trend hin zur i.d.R. kostengünstigeren Onlinemarktforschung verstärken. Für mich stellt sich allerdings die Frage, welche Auswirkungen geringere Budgets und somit geringere Marktforschungsaktivitäten auf die Marketingentscheidungen in Unternehmenen haben. So aus den Bauch heraus ;) würde ich mal sagen, dass sich mit gezielter Mafo wieder gute Wettbewerbsvorteile gegenüber der “Sparern” erzielen lassen.

  • http://www.essaycapital.com/ said:

    There are so many different aspects when it comes to this topic. Thank you so much for sharing your knowledge on this particular aspect.

  • http://payforessay.net/write-my-essay said:

    I just love the way you work. Thanks for sharing this great and interesting stuff!!