Home » Befragungs-Software, Skurriles und Zweifelhaftes

Umfragen per Twitter durchführen

17 September 2010 One Comment

Confirmit hat einen Prototyp einer Befragung über Direct-Messages per Twitter erstellt. Dabei werden Fragen portionsweise an den Twitter Probanden geschickt. Dieser antwortet und hält sich auch bei offenen Fragen bewusst kurz – maximal 140 Zeichen.

Die prototypische Implementierung funktioniert wie gewünscht, mit einer ersten Anfrage an den per auto-follow aktivierten Bot startet die Befragung. Die Geschwindigkeit ist gut, die Auswahl- und damit Antwortmöglichkeiten selbsterklärend. Da es über Direkt-Message funktioniert, wissen nur der Bot, der Autor und Twitter, was man geantwortet hat. Einer zuviel möchte man anmerken.

Als Prototyp und Demonstration der Leistungsfähigkeit der Confirmit Engine reicht es allemal (wir warten mal auf die Ergebnisse), als Alternative zu Web-Befragungen ist dieser Weg meiner Ansicht nach aber eher weniger geeignet. Wer betreibt Twitter auf einem nicht web-fähigen Client? Zur Rekrutierung und gezielten Ansprache von Usern (z.B. in einem Panel) ist es aber durchaus einsetzbar. Dann aber eher als Screener-Frage, die im Anschluss den Link zur Befragung schickt – oder eben nicht (und auch nicht erneut erinnert).

One Comment »