Home » Archive

Artikel-Archiv vom August 2009

Allgemein »

[13 Aug 2009 | 2 Kommentare | ]

Tweet
Seit dem 23. Juli wird kräftig gehandelt…

Noch bis zum Wahltag, 27. September, 16 Uhr können Broker auf den “Schlusskurs” der Bundestagswahl 2009 setzen und Aktien auf dem virtuellen Markt von Wahlstreet handeln.
Das Institut für Soziologie an der LMU in München möchte in Zusammenarbeit mit ZEIT ONLINE herausfinden, wie sich die Kurse im Laufe des Wahlkampfes entwickeln und wie genau die Kurse mit den letztendlichen Ergebnissen übereinstimmen.
Bis zum heutigen Tag sind knapp 400 Broker eingestiegen, die 4,1 Millionen Anteile an den Parteien halten – virtuell versteht sich. Wer “mitzocken” will, …