Home » Archive

Artikel-Archiv vom Juni 2008

Allgemein »

[23 Jun 2008 | Kommentare deaktiviert | ]

Tweet
Fünfzehn Prozent der Deutschen verfolgen die Fußball EM in der Schweiz und Österreich nicht nur über das Fernsehen oder bei Public Viewing Veranstaltungen, sondern ebenfalls im Internet und auf mobilen Endgeräten.
Nach einer Studie des Berliner Medienforschungsinstitut mindline media nutzen besonders die jungen Bundesbürger das Internet Berichterstattung um sich über den aktuellen Stand zu informieren. Jeder vierte (24 Prozent) unter 30-Jährige sieht sich online EM-Spiele und -Berichte an (30-49-Jährige: 14%, 50 Jahre und älter: 9%).