Home » Ergebnisse

“Ouch Points” – Was an Business Meetings wirklich nervt…

17 Mai 2007 No Comment
thumb_conference.jpg

Opinion Research startet in den USA eine monatliche “Ouch Point” Befragungsreihe zu Themen aus der Geschäftswelt und auch dem Privatleben. Hierbei sollen Punkte betrachtet werden, die die Toleranz der Befragten in bestimmten Situationen erfragt.

Opinion Research hat in den USA nachgefragt, was den Teilnehmern an Meetings so richtig stört.

Hier die TOP 10 Meeting “Ouch Points”:

  • Fehlende Organisation des Meetings (27%)
  • Leute die Kollegen unterbrechen und das Meeting versuchen an sich zu reissen (17%)
  • Unterbrechungen durch Mobiltelefone (16%)
  • Einschlafende Kollegen… (9%)
  • Meetings ohne Erholungspausen (8%)
  • Lange Meetings ohne Getränke/Erfrischungen (6%)
  • Unterbrechungen durch Teilnehmer die verspätet eintreffen oder früher gehen (5%)
  • Blackberrys um zwischendurch E-Mails zu checken… (5%)
  • Verspäteter Start des Meetings (4%)
  • Fehlendes Protokoll der Meeting-Ergebnisse (4%)

Quelle: Forbes

Comments are closed.