Home » Ergebnisse

WM-Umfragen: Sieben Prozent planen Kauf eines neuen LCD-Fernsehers

12 April 2006 No Comment

Das Marktforschungsinstitut Innofact hat in einer aktuellen Umfrage (April) insgesamt 1009 Verbraucher zu ihren Anschaffungsplänen im Bezug auf Fernseher und Fußball Weltmeisterschaft – WM 2006 – befragt.

1,9% der Umfrageteilnehmer gaben an, die WM als Anlaß für den Kauf eines TV-Flachbildschirms zu nehmen, weitere 5,2 Prozent spielen mit dem Gedanken und werden sich wahrscheinlich ein neues Gerät zulegen. Damit dürfen die Anbieter einem deutlischen Umsatzwachstum bei LCD-Fernsehern und Plasma-TV’s in den nächsten Wochen rechnen.

Natürlich sind Männer derzeit deutlich kauffreudiger als Frauen: 10% der Männer, aber nur knapp 4% der Frauen planen den Kauf eines neuen Fernsehers zur WM 2006. Neben den 20 bis 29 Jährigen sind es dabei vor allem ältere Verbraucher zwischen 50 und 59 Jahren, die die WM zum Anlass nehmen wollen, sich einen neuen Flachbildschirm zu kaufen.

Quelle / weitere Informationen zur Umfrage: www.innofact.de.

Comments are closed.