Home » Ergebnisse

Umfrage: Generation 50Plus hält sich fit

24 Februar 2006 No Comment

Stolze 74 Prozent der Deutschen über 50 Jahren geben an, sich körperlich fit zu halten. Für die Best-Ager-Studie der DBV-Winterthur
wurden im Januar Personen ab 50 Jahren durch TNS-Infratest befragt.

Männer sind nach Auswertung der Studie bequemer als Frauen und treiben weniger Sport bzw. andere körperliche Aktivitäten (69% zu 78%). Favorit in nach der Umfrage das Spazierengehen (49 Prozent), gefolgt von der Gartenarbeit (44,5 Prozent).

  • Spazierengehen (49%)
  • Haus- oder Gartenarbeit (44,5%)
  • Schwimmen (33%)
  • Joggen und Walken (17%)
  • Fahrradfahren (11%)
  • Gymnastik (9%)


Andere Sportarten wie Tennis, Ski oder Golf sind dann eher die Ausnahmen und
erreichen nur zwischen 1-3 Prozent. Erstaunlich ist auch, dass das klassische
Wandern nicht mehr “in” ist. Lediglich 2 Prozent der Befragten gaben an, sich mit Wandern fit zu halten.

Der Bewegungsdrang nimmt nach Aussage der Studie mit zunehmendem Alter nicht wesentlich ab. Sind es bei den 50 bis 60jährigen 75 Prozent, die sich körperlich betätigen, sind es bei den über 60jährigen immerhin noch 73 Prozent.
Die Aktivitäten verschieben sich allerdings mit zunehmendem Alter vom Sport zum Spazierengehen und Gymnastik.

Männer betätigen sich eher noch mit Tennis, Fußball oder Schwimmen während bei Frauen das Spazierengehen, die Haus- und Gartenarbeit, Fitness und Gymnastik hoch im Kurs stehen.

Quelle: Presseportal

Comments are closed.