Home » Politik

IW – Umfrage: Steigende Lehrstellenzahl erwartet

17 September 2006 No Comment

Knapp 25 Prozent der Unternehmen möchte bis 2007 beim Personal aufstocken. Die Stimmung bei den 700 durch das Institut der deutschen Wirtschaft (IW) befragten Unternehmen ist positiv.

Die Mehrzahl möchte die Anzahl der Stellen mindestens konstant halten, lediglich 9 Prozent der Unternehmen rechnet mit einem Stellenabbau. Nachdem in den letzten Jahre auch die Stituation bei den Ausbildungsplätzen prekär war, glaubt Michael Hüther vom IW an eine Wende. So werde 2006 mit rund 4000 Lehrstellen mehr gerechnet, als im Vorjahr angeboten werden konnten.

Die optimistische Stimmung des Unternehmensnahen Instituts möchte die Bundesagentur für Arbeit (BA) noch nicht aufgreifen. Ob jedem Ausbildungswilligen eine Lehrstelle angeboten werden kann wird erst zum Monatsende ermittelt. Am Stichtag 30. September wird die Leerstellenlücke berechnet.

Im vergangenen Jahr war diese mit 28.300 angegeben – ohne die etwa 80 000 Bewerber, die laut DGB schon länger in der Warteschleife sind und so aus der Berechnung herausfallen.

Um auch die 10 Prozent der Ausbildungsplätze besetzen zu können für die Unternehmen keine geeigneten Kandidaten finden, werden auch in diesem Jahr verstärkt Einstiegsqualifizierungen über staatlich finanzierte Praktika vermittelt. Zu den derzeit 12.000 registrierten Praktika sollen weitere 40.000 Plätze geschaffen werden, so Arbeitsminister Franz Müntefering.

Quelle: LR

Comments are closed.