Home » Archive

Artikel-Archiv vom August 2006

Studien-Ergebnisse »

[20 Aug 2006 | Ein Kommentar | ]

Tweet
Die Lage auf dem Arbeitsmarkt mit einem knappen Angebot an Jobs ist für die Europäer die größter Herausforderung und bereitet erhebliche Sorgen, so das Ergebnis der “Challenges of Europe” – Studie des Nürnberger Marktforschers GfK.
Mehr als ein Drittel der befragten Europäer sehen das Thema Bekämpfung der Arbeitslosigkeit als wichtigste Herausforderung für Wirtschaft, Politik und Gesellschaft. Die größten Sorgen haben hier die Deutschen, sate 80 Prozent sahen dies als dringendste Aufgabe. Im Europäischen Vergleich absolute Spitze. Frankreich (64%) und Polen (70%) sehen den Jobmangel ebenfalls als größter Herausforderung, für Holland, Rußland …

Skurriles und Zweifelhaftes »

[13 Aug 2006 | Kommentare deaktiviert | ]

Tweet
… wie auch Österreicher. In südlichen Ländern sind die Rollen bei der Hausarbeit dagegen klassisch verteilt. Aber: Die Bekenntnis zur Hausarbeit erweisst sich als Lippenbekenntnis.
Eine Langzeitstudie von 33 Monaten sollte Aufschlüsse über das Putzverhalten europäischer Paare bringen. In einer Teilstudie des Projekts FamWork (Family Life and Professional Work: Conflict and Synergy) wurden jeweils 200 Familien aus Österreich, Italien, Deutschland, Belgien, Portugal, den Niederlanden und der Schweiz befragt und gleich mit elektronischen “Wachhunden” ausgerüstet.
Der elektronische Pocket-Organizer meldete sich dreimal täglich bei den Probanden und stellte Fragen rund um den Haushalt und …

Aktuelle Umfragen »

[13 Aug 2006 | Kommentare deaktiviert | ]

Tweet
Eine vom Frankfurter Flughafenbetreiber Fraport beauftragte Studie (Marktforschungsinstitut TNS Infratest) zeigt eine breite Zustimmung der Bevölkerung für den geplanten Flughafenausbau.
Demnach sind fast zwei Drittel (62 Prozent) der Menschen im Rhein-Main-Gebiet für den Flughafenausbau, 29 Prozent dagegen. Den Fraport Vorstandschef Bender ermutigt dies auch den Rückhalt der Politik einzufordern, “weil die Mehrheit der Bevölkerung hinter uns steht”.
Wer mit Klagen gegen den Ausbau “Stolpersteine” in den Weg lege, müsse sich fragen lassen, ob er im Sinne der Bevölkerungsmehrheit seiner Kommune handele.
Die 1.500 repräsentativ vom Marktfoschungsinstitut TNS Infratest befragten Bürger im Rhein-Main …

Marktforscher »

[13 Aug 2006 | Kommentare deaktiviert | ]

Tweet
Das Marktforschungsunternehmen GfK übernimmt zwei Drittel der Anteile an Consumer Research China, einem kleineren Marktforschungsunternehmen (90 Mitarbeiter, bei 2 Millionen Umsatz) in China.
Ein weiterer Deal steht in Indien kurz vor dem Abschluß. Hier soll die Mode Group (127 Mitarbeiter/ 2,7 Millionen Umsatz) mit Niederlassungen in 13 indischen Städten, unter anderem in Delhi, Mumbai, Kalkutta und Chennai übernommen werden. Der Anteil von 51 Prozent soll bis 2010 weiter ausgebaut werden.
Quelle: GfK