Home » Ergebnisse

Usability-Tests gewinnen weiter an Bedeutung

4 Oktober 2005 No Comment

Umfrage ergibt: 70 Prozent halten leichte Nutzbarkeit für einen Haupteinfluss beim Markterfolg neuer Produkte, aber nur 35 Prozent sehen diesen Stellenwert auch im eigenen Unternehmen verwirklicht.

Eine Online Umfrage von Technology Review (Heise Verlag) in Zusammenarbeit mit dem Usability-Dienstleister Sirvaluse unter 1190 Teilnehmern hat diese Rückmeldung ergeben.

Das Portfolio an Testmethoden ist mittlerweile breit gefächert. Marktforscher und Beratungsunternehmen nutzen u.a. Gruppendiskussionen, Eye Tracking, Paper-Prototyping, Wording-Tests und Card-Sorting, so die Autoren der Studie.

Knapp 50 Prozent der teilnehmenden Fach- und Führungskräfte gaben in der Befragung an, in ihrem Unternehmen musste bereits ein Produkt nach der Markteinführung “substanziell verbessert” werden, weil die Nutzbarkeit sehr zu Wünschen ließ.

Einen Nachholbedraf sehen die Führungskräfte: Befragt nach dem Stellenwert der Usability von Produkten des eigenen Unternehmens im Jahr 2006, antworteten sie zu mehr als 60 Prozent “hoch” oder “sehr hoch”. Auch unter allen Befragten wird eine deutliche Zunahme der Bedeutung erwartet – 48 Prozent gingen von einem hohen oder sehr hohen Stellenwert im nächsten Jahr aus. Nur bei den Angestellten ohne Führungsfunktion ist dieser Wert – mit 40 Prozent – merklich niedriger als im Durchschnitt.

Weitere Ergebnisse auf: Technology Review und in der aktuellen Ausgabe der Technology Review.

Comments are closed.