Home » Allgemein

Standards zur Qualitätssicherung in der Markt- und Sozialforschung

19 März 2005 2 Comments

Der Arbeitskreis ADM-EV hat im Oktober 1999 einen Standard ausgearbeitet, der in der Markt- und Sozialforschung für einen sicheren Umgang mit Daten bei der Erhebung und Auswertung durch ein Institut sorgen soll.

Die Autoren Rudolf Sommer, Gerhard Unholzer und Erich Wiegand beleuchten alle Prozess-Schritte die in einem solchen Projekt mit einem möglicherweise unbedarften Auftraggeber beachtet werden müssen.

Das vollständige Dokument finden Sie auf den Seiten des ADM eV und als PDF zum Download.
Qualitätsstandards in der Markt- und Sozialforschung

Inhalt
I. Einleitung
II. Allgemeine Aspekte der Qualitätssicherung
A. Qualitätsmanagement / Qualitätskontrolle
B. Mitarbeiterschulung
C. Aufbewahrung und Sicherung von Projekt- und Forschungsunterlagen
D. Vertraulichkeit
E. Vergabe von Leistungen an externe Auftragnehmer
III. Zusammenarbeit mit dem Auftraggeber
A. Projektanfrage, Aufforderung zur Angebotsabgabe
B. Reaktion auf Anfragen
C. Mindestinhalt von Untersuchungsangeboten
D. Verträge mit den Auftraggebern
E. Unterlagen, Materialien, Produkte des Auftraggebers
F. Mitwirkung des Auftraggebers
G. Übergabe elektronisch gespeicherter Daten an den Auftraggeber
IV. Konzeptionelle Studienbegleitung / Studienleitung
A. Entwicklung von Forschungskonzeption und Stichprobe
B. Fragebogen / Diskussionsleitfaden / Beobachtungsplan
C. Schulung der Moderatoren (qualitative Studien)
D. Bestimmung des Analysekonzeptes
E. Festlegung der Anforderungen an die Datenerhebung
F. Festlegung der Anforderungen an die Datenverarbeitung
G. Darstellung und Interpretation der Ergebnisse
V. Datenerhebung
A. Anwerbung und Schulung der Interviewer
B. Kontrolle der Interviewer
C. Umsetzung des Stichprobenplans / Interviewereinsatz
D. Feldsteuerung / Rücklaufkontrolle
E. Kontrolle der Fragebogen
F. Kontrolle / Validierung der erhobenen Daten
VI. Datenverarbeitung
A. Entwicklung von Codeanweisungen
B. Durchführung und Kontrolle des Codings
C. Durchführung und Kontrolle der Datenerfassung
D. Bereinigung der Rohdaten
E. Gewichtung der Daten
F. Darstellung und Analyse der Daten
VII. Beratung des Auftraggebers
A. Spezifische Erfahrungen des Instituts
B. Qualifikation der Mitarbeiter
C. Problemadäquate Untersuchungsverfahren

Das Inhaltsverzeichnis verlinkt auf die Seiten des ADM, dort können Sie Detailwissen zu diesem Thema abrufen.

2 Comments »

  • Studien: Mehr PR als Erkenntnisbeitrag? | Mobile Zeitgeist said:

    […] von Ergebnissen der Wahlforschung” sowie zuletzt und am ausführlichsten in seinen “Standards zur Qualitätssicherung in der Markt- und Sozialforschung” die methodisch-technischen Grundinformationen aufgelistet, die notwendig sind, um die […]

  • essaycapital.com said:

    I hope you do not stop writing these great articles!