Home » Politik

Politbarometer – Wechselstimmung im Bund

29 Mai 2005 One Comment

Knapp eine Woche nach dem Regierungswechsel in Nordrhein-Westfalen und der Ankündigung von Neuwahlen im Bund gibt es in ganz Deutschland eine deutliche Wechselstimmung ähnlich wie 1998.

Es wäre an der Zeit, dass jetzt im Bund andere Parteien an die Regierung kommen, meinen 60 Prozent, 36 Prozent sind dagegen (weiß nicht: vier Prozent).

Wahlprognose: Wenn schon am nächsten Sonntag wirklich Bundestagswahl wäre, kämen längerfristige Überzeugungen und Bindungen an die Parteien sowie taktische Überlegungen der Wähler etwas stärker zur Geltung.

Dies berücksichtigt die Politbarometer-Projektion: Die SPD käme danach auf 30 Prozent (unverändert), die CDU/CSU auf jetzt 45 Prozent (plus eins). Die Grünen erhielten nur noch acht Prozent (minus eins), die FDP sechs Prozent, die PDS fünf Prozent und die sonstigen Parteien zusammen sechs Prozent (alle unverändert). Damit hätte eine Koalition aus CDU/CSU und FDP eine klare Mehrheit im Bundestag.

Die Umfragen zum Politbarometer wurden von der Mannheimer Forschungsgruppe Wahlen durchgeführt. Die Interviews wurden in der Zeit vom 24. bis 26. Mai 2005 bei 1.162 zufällig ausgewählten Wahlberechtigten telefonisch geführt. Die Befragung ist repräsentativ für die wahlberechtigte Bevölkerung in ganz Deutschland. Die Fehlertoleranz bei den großen Parteien beträgt 2,7 Prozentpunkte, bei den kleineren 1,4 Prozentpunkte.

Quelle: ZDF Politbarometer
Weitere Wahlprognosen zur Bundestagswahl

One Comment »

  • Mein Parteibuch said:

    Infratest Dimap Deutschlandtrend Wahlprognose vom 8.7.05 zur Bundestagswahl 2005: CDU / CSU + FDP nur 4% vor SPD, Gr?ne und PDS / WASG / Linkspartei

    Nach Emnid sieht nun auch Infratest Dimap Deutschlandtrend eine schwarz-gelbe Koalition der Jobkiller aus CDU/CSU und FDP nur noch 4% vor den Gegnern von Angela Merkel von SPD, Gr?nen und PDS /WASG / Linkspartei. Damit ist der Vorsprung der CDU / CSU…