Home » Ergebnisse

Operation im Ausland – Gesundheits-Tourismus in GB

17 Juni 2005 No Comment

Wie die britischen Krankenversicherung Norwich Union Healthcare (NUH) in einer Online-Umfrage herausfand, sind Patienten immer dann bereit, für eine Operation oder Therapie ins Ausland zu reisen, wenn es zuhause längere Wartezeiten gibt. So reisten allein im vergangenen Jahr rund 50 000 britische Patienten ins Ausland, um sich dort operieren zu lassen. In Großbritannien gibt es seit langem Wartezeiten für fast alle als “nicht dringlich” eingestufte Operationen im staatlichen Gesundheitsdienst (National Health Service, NHS).

…weiter unter aerzteblatt.de

Comments are closed.