Home » Studien-Ergebnisse

Mehrheit ist für Wohnzimmer-PC bereit

28 Februar 2005 No Comment

Mehr als die Hälfte der deutschen Verbraucher ist bereit, den PC als Unterhaltungsgerät im Wohnzimmer einzusetzen. 55 Prozent können sich vorstellen, dass der Computer heutige Geräte wie CD-Spieler, Videorecorder oder Stereoanlagen in ihrem Haushalt ersetzt, geht aus einer Umfrage des Instituts polis im Auftrag der dpa hervor. Zugleich lehnen 40 Prozent dies ab. Aus der Umfrage geht auch hervor, dass sich zusätzliche Handy-Dienste bisher kaum in der breiten Masse durchgesetzt haben – bis auf die SMS-Kurzmitteilungen, die 69 Prozent verschicken.

Das Meinungsforschungsinstitut polis befragte bei der repräsentativen Erhebung für dpa telefonisch 1006 Menschen im Alter über 14 Jahren.

Quelle: Focus

Comments are closed.