Home » Ergebnisse

GMI-Umfrage: Mehr Spam in Deutschland

5 Mai 2005 No Comment

Das US-amerikanische Marktforschungsunternehmen GMI hat 1.000 Personen aus 20 Ländern zum Thema Spam befragt. 65 Prozent der Befragten gaben an, in den vergangenen zwölf Monaten mehr Spam erhalten zu haben als jemals zuvor. In Deutschland waren es sogar 70 Prozent.

Dem Einsatz von entsprechenden Software-Lösungen scheinen die Deutschen jedoch skeptisch gegenüber zu stehen. Knapp 35 Prozent setzen Anti-Spam-Software ein, weltweit sind es immerhin 42 Prozent. Zwar lassen sich weltweit nur elf Prozent von Spam in ihren Online-Aktivitäten beeinflussen, in Deutschland ist jedoch mehr als jeder Dritte vorsichtiger geworden. Vier Fünftel davon lesen E-Mails nur dann, wenn sie den Absender kennen und 30 Prozent nutzen seltener finanzielle Dienste im Internet oder gehen online einkaufen.

Auf die Frage, wer für Spam verantwortlich sei, nannten 57 Prozent der Befragten die Werbeindustrie.

Quelle: entwickler.com / gmipoll.com

Comments are closed.