Home » Studien-Ergebnisse

erlecon: Zwei Drittel der europäischen Internet-Nutzer haben Erfahrung mit digitaler Musik

18 Juli 2005 No Comment

Die jüngste Umfrage von Berlecon Research für das EU-Projekt INDICARE zeigt, dass 69 Prozent der europäischen Internet-Nutzer ihren Computer und 40 Prozent MP3-Player zum Abspielen oder Speichern digitaler Musik nutzen.
Digitale Musik wird jedoch nicht primär aus dem Internet heruntergeladen. Vielmehr sind gerippte CDs die mit Abstand wichtigste Quelle für Musikdateien, entweder eigene oder solche von Freunden und Verwandten.

Ein Drittel der Nutzer digitaler Musik hat schon in Online Music Stores eingekauft, dabei aber nicht immer gute Erfahrungen gemacht.

Die repräsentative Umfrage wurde im Februar 2005 unter 4852 Internet-Nutzern in Deutschland, Großbritannien, Spanien, Frankreich, Ungarn, den Niederlanden und Schweden durchgeführt. Sie ist Teil des EU-Projekts INDICARE, das sich mit der Nutzerakzeptanz von DRM-Systemen in Europa beschäftigt.

Mehr Informationen zum Report und kostenloser Download unter www.berlecon.de/digitalmusic. Eine Presseversion des Reports ist auf Anfrage erhältlich.

Quelle: Berlecon.de

Comments are closed.