Home » Studien-Ergebnisse

Ergebnisse der GfK-Konsumklimastudie im Mai 2005

29 Mai 2005 No Comment

Nürnberg, 27. Mai 2005 – Die Konsumstimmung der Deutschen bleibt weiterhin instabil. Zwar hat sich die Neigung der Konsumenten, größere Anschaffungen zu tätigen, gegenüber dem Vormonat leicht gebessert. Gleichzeitig haben die Verbraucher jedoch ihre Erwartungen an die Entwicklung des eigenen Einkommens und der Konjunktur wieder zurückgeschraubt. Der Konsumklimaindikator fällt wie im Vormonat erneut ab: von revidiert 4,8 Punkten im Mai auf 4,4 im Monat Juni.

Zur Studie

Die Ergebnisse sind ein Auszug aus der Studie “GfK- Konsumklima MAXX” und basieren auf monatlich rund 2.000 Verbraucherinterviews, die im Auftrag der EU-Kommission durchgeführt werden. In diesem Report werden die Indikatoren grafisch aufbereitet, prognostiziert und ausführlich kommentiert. Darüber hinaus finden sich darin auch Informationen über die Ausgabevorhaben der Verbraucher für 20 Bereiche der Gebrauchsgüter-, Verbrauchsgüter- und Dienstleistungsmärkte.

Lesen Sie die GfK Pressemeldung für weitere Einzelheiten.

Comments are closed.