Home » Politik

Emnid Umfrage: Koalitionsvereinbarung sozial unausgewogen

15 November 2005 No Comment

Die neuesten Umfragen bestätigen es: Die Mehrheit der Deutschen hält die Koalitionsvereibarung für sozial unausgewogen (66 Prozent), 52 Prozent der durch Emnid im Auftrag von N24 Befragten glauben nicht an eine komplette schwarz/rote Legislaturperiode.

Dass die große Koalition Arbeitsplätze schafft, glauben nur 20 Prozent, 74 Prozent halten dies für illusorisch.

In der aktuellen Sonntagsfrage kommt die Union nur noch auf 33 Prozent (-2%). SPD (31) und Grüne (9) bleiben unverändert. FDP und Linkspartei legen jeweils einen Prozentpunkt auf 12 bzw. 11 Prozent zu.

Befragungsdaten:

  • Zeitraum: Sonntagsfrage: 07.-14.11.2005
  • Befragte: Sonntagsfrage: ca. 4.200, weitere Fragen: 1.000
  • Mittlere Fehlertoleranz: +/- 2,5 Prozent

Quelle: www.N24.de/wahl

Comments are closed.