Home » Ergebnisse

Deutsche wollen genetischen Fingerabdruck

13 Mai 2005 No Comment

Eine große Mehrheit der Deutschen ist für die Speicherung des genetischen Fingerabdrucks von allen Verdächtigen und Straftätern. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage des Allensbacher Instituts für Demoskopie.

71 Prozent der Befragten sind der Meinung, dass dadurch Straftaten leichter aufgeklärt werden könnten. 20 Prozent der Befragten befürchten dagegen, dass mit dem genetischen Fingerabdruck in Rechte von Menschen eingegriffen werde, die sich nur wenig oder gar nichts zu Schulden kommen ließen. Auf diese Weise werde der Datenschutz ausgehöhlt. Neun Prozent der befragten waren unentschieden.

93 Prozent der Befragten gaben an, sie seien einverstanden mit der bereits bestehenden Datei beim Bundeskriminalamt, in der Erbgutinformationen von Schwerverbrechern und Sexualstraftätern gespeichert sind.

Statistische Daten:

  • Anzahl der Befragten: 1515
  • Repräsentanz: Gesamtdeutschland, Bevölkerung über 16 Jahre
  • Zeitraum der Befragung: 27. Jan bis 08. Feb. 2005

Studie genetischer Fingerabdruck als PDF

Comments are closed.