Home » Politik

CDU in NRW hält Vorsprung vor SPD

23 April 2005 No Comment

Vier Wochen vor der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen deutet eine weitere Umfrage auf einen Regierungswechsel hin. Eine bundesweite Untersuchung weist hingegen leichte Zugewinne für Rot-Grün aus.

Die CDU liegt in der Wählergunst vorn: Spitzenkandidat Jürgen Rüttgers Die CDU liegt in der Wählergunst vorn: Spitzenkandidat Jürgen Rüttgers Wären am Sonntag Wahlen in Nordrhein-Westfalen, würde die CDU acht Prozentpunkte gegenüber ihrem Ergebnis im Jahr 2000 zulegen und käme auf 45 Prozent.

Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage des Bielefelder Instituts TNS Emnid unter 1053 Wahlberechtigten. Die SPD würde 35 Prozent der Stimmen gewinnen und somit acht Prozentpunkte verlieren. Die Grünen könnten sich um zwei Punkte auf zehn Prozent verbessern, während die Liberalen bei sechs Prozent lägen. Demnach hätte Schwarz-Gelb eine Mehrheit im künftigen Düsseldorfer Landtag.

Wie Prognosen entstehen: Sonntagsfrage: Erstellung von Wahlprognosen
Aktuelle Prognosen: Sonntagsfrage bei Allensbach, Forsa, Emnid und Co.

Comments are closed.