Home » Studien-Ergebnisse

Browser Firefox bei Finnen am beliebtesten

8 August 2005 No Comment

Das Marktforschungsinstitut Xiti Monitor hat den Marktanteil des Internetbrowsers Firefox veröffentlicht. So erfreut sich der Firefox in Europa mit 14,1 Prozent noch immer großer Beliebtheit, während sein Anteil in Afrika mit 4,34 Prozent deutlich darunter liegt. Den größten Marktanteil hat der Mozilla-Browser in Australien und Ozeanien für sich gewonnen: dort wird er von 14,4 Prozent der Internetnutzer verwendet.

Starke Schwankungen lassen sich bei der Verbreitung des Firefox innerhalb Europas feststellen. So beträgt sein Marktanteil in Finnland 31,03 Prozent, während er in der Ukraine nur bei 4,2 Prozent und in Litauen von 4,84 Prozent der Internet-User liegt. Mit der hohen Verbreitung führt Finnland die Rangliste innerhalb Europas an, gefolgt von Deutschland mit 24,5 Prozent auf Platz zwei und der tschechischen Republik mit 22,4 Prozent auf Platz drei.

Im Herbst des vergangenen Jahrs hat der Marktführer unter den Browsern, Microsofts Intenet Explorer (IE) erstmals die Grenze von 90 Prozent des Marktanteils unterschritten. Seitdem nimmt die Nutzung des IE stetig ab.

Quelle: Chip.de

Comments are closed.