WordPress database error: [Unknown column 'description' in 'field list']
SELECT title, description from umfragen_seo_title_tag_category where category_id = 7

Home » Archive

Artikel in der Kategorie Ergebnisse

Ergebnisse »

[11 Feb 2007 | Kommentare deaktiviert | ]

Tweet
Wie man in den Wald hineinruft, so schallt es heraus. Mit diesem Sprichwort könnte man das Ergebnis einer Umfrage des DFB bewerten, in dem für einen Wechsel von Adidas zu Nike geworben wird.
Na dann fragen wir doch zunächst erst mal nach… ob die Leser dieser Seite einen Wechsel zu Nike beführworten:

Nach Erkenntnissen der DFB Führung ist die Sache ganz klar. Sagenhafte 72 Prozent der deutschen Bevölkerung sind für den Wechsel zu Nike! Nur 10 Prozent dagegen.
Hmm… wer wurde denn da gefragt? 1000 Bundesbürger ab 14 Jahren – repräsentativ ausgewählt.
Aber, …

Ergebnisse »

[28 Jan 2007 | Kommentare deaktiviert | ]

Tweet
Nach einer Umfrage des Männer-Lifestylemagazins “Men`s Health” steht Til Schweiger nicht nur bei Frauen hoch im Kurs.
Beinahe jeder Dritte Mann (29 Prozent) hätte ihn gerne als besten Freund, damit setzt er sich klar vor andere Medien-Berühmtheiten, die ebenfalls zur Auswahl standen. Platz 2 geht an Xavier Naidoo (21 %), danach reihen sich Basketballer Dirk Nowitzki (19 Prozent) und der Ex Formel-1 Fahrer Michael Schumacher (17 Prozent) ein.
An der Online-Umfrage nahmen 1.442 Personen teil. Als wichtige Eigenschaft eines besten Freundes nannten die Teilnehmer die Punkte:
– Er muss vertrauenswürdig sein und “den …

Ergebnisse »

[22 Jan 2007 | Kommentare deaktiviert | ]

Tweet
Wenn Günther Jauch nicht kommt, dann soll Ulrich Wickert den Sendeplatz übernehmen. Dies trauen ihm auf jeden Fall 61 Prozent der in einer repräsentativen Focus-Umfrage befragten Bundesbürger zu.
Hinter Wickert reihen sich Sandra Maischberger (59%) und Reinhold Beckmann (42%) ein. Auch die gerade erst vor einem guten Jahr für Sabine Christiansen zu den Tagesthemen gekommen Anne Will liegt mit 39% im Trend für die Nachfolge des Polit-Talks.
Das Meinungsforschungsinstitut polis/USUMA fragte die 1.005 Personen auch, ob die Herren Alsmann, Friedmann, Delling und Thadeusz ihrer Meinung nach das Zeug zur Nachfolge von Sabine …

Ergebnisse »

[6 Jan 2007 | Kommentare deaktiviert | ]

Tweet
Morgens auf die Waage – laut einer GfK-Umfrage wohl doch ein tägliches Ritual.
Bei einer aktuellen GfK-Umfrage im Auftrag der “Apotheken Umschau” geben knapp 92 Prozent der deutschen Männer und Frauen an, ihr aktuelles Gewicht zu kennen. Frauen riskieren dabei noch ein wenig öfter als Männer den Blick auf die Waage: Von den weiblichen Befragten sagen 93,2 Prozent, dass sie ständig ihre Pfunde kontrollieren (Männer 90,1 Prozent).
Wesentlich weniger Kenntnisse haben die Deutschen der Umfrage zufolge dagegen über ihren Body Mass Index (BMI). Nur etwas mehr als ein Viertel der Bundesbürger …

Ergebnisse »

[14 Dez 2006 | Kommentare deaktiviert | ]

Tweet
Das Karriere-Portal Moster in Wiesbaden hat in einer Online-Befragung von 25 Tsd. Beschäftigten herausgefunden, dass die Loyalität gegenüber Vorgesetzten besonders in Deutschland nur noch gering ausgeprägt ist.
Nur für sieben Prozent der befragten Deutschen sind die Ziele des Arbeitgebers die oberste Priorität bei der eigenen Arbeit. Im Europäischen Vergleich ist Deutschland damit Schlusslicht. Der Durchschnitt in Europa liegt immerhin bei 19 Prozent, Spanier und Niederländer erreichen den Spitzenplatz mit jeweils 30%. Für deutsche Arbeitnehmer stehen derweil eigene Karriereziele und die Kollegen im Mittelpunkt.
Quelle: Generalanzeiger

Ergebnisse »

[26 Nov 2006 | Ein Kommentar | ]

Tweet
Out. Tisch- und Gutenachtgebete sind nicht mehr aktuell.
Eine durch die Zeitschrift “Baby und Familie” beauftragte repräsentative GfK-Umfrageergab, das 79,3 Prozent der befragten Bundesbürger das Tisch- und Nachtgebet mit ihren Kindern nicht für wichtig hält.

Ergebnisse »

[26 Nov 2006 | Kommentare deaktiviert | ]

Tweet
38 Prozent Single-Haushalte – das ist der Bundesdurchschnitt. In Berlin hingegen ist jeder zweite Haushalt ein Ein-Personen-Haushalt und das bei 3,4 Millionen Einwohnern. Auch die Städte Bremen, Braunschweig, Dresden, Hamburg, Leipzig, Regensburg, München und Würzburg können mit einem hohen Anteil an Singles aufwarten. Die höchste Dichte an Senioren-Haushalten dagegen hält Schweinfurt – kein optimaler Ort für Flirtwillige.
Die GfK hat in ihrer aktuellen Studie den Deutschen in die Wohnzimmer geschaut und eine aktualisierte Karte der “Bevölkerungsstrukturdaten 2006” gezeichnet.

Ergebnisse »

[15 Okt 2006 | Kommentare deaktiviert | ]

Tweet
Wenn ein Bundesbürger unverhofft 1.000 Euro geschenkt bekommt, wofür würde er dieses Geld ausgeben? Dieser Frage ist die Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) im Auftrag der Fachzeitschrift “Textil-Wirtschaft” nachgegangen.
7.000 Deutsche wurden hierzu durch die Marktforscher zur 1000-Euro-Frage befragt.
Danach ist für 56 Prozent Urlaub ein spontan geäußerter Wunsch, 60 Prozent der Bundesbürger würden außerdem einen Teil der 1.000 Euro in Bekleidung, Accessoires und Schuhe investieren.
Gutes Essen wurden ebenfalls von 50 Prozent der Befragten genannt, etwa 1/3 würde ausserdem in Heimelektronik, Uhren, Schmuck und Wellness etwas investieren.