Home » 360 Grad Feedback

360 Grad Feedback

Im Bereich HR-Befragungen werden auch in Deutschland zunehmend 360°-Feedback Befragungen (Multi Source Feedback MSF) für die Einschätzung von verschiedenen Kompetenzen eingesetzt.

Das Instrument 360 Grad Feedback basiert auf Einschätzungen mehrere Feedbackgeber-Gruppen zur evalierten Fokusperson (Feedbacknehmer). Dies sind in der Regel der direkte Vorgesetzte, seine Kollegen und Mitarbeiter. Deren Einschätzungen in den verschiedenen zu evaluierenden Kompetenzfeldern werden im 360 Grad Feedback der eigenen Wahrnehmung, der Selbsteinschätzung, gegenüber gestellt.

Neben dem klassischen 360 Grad Feedback kommen auch 90 Grad, 180 Grad oder 270 Grad Feedback Varianten zu Einsatz. Hier wird auf einzelne Sichten verzichtet, bis runter zum reinen “Upward-Feedback”.

Beispiele für beurteilte Kompetenzen im Feedback-Fragebogen:

  • Führungskompetenz
  • Kommunikation
  • Moderation
  • Selbst- und Zeitmanagement
  • Verhandlungskompetenz

Comments are closed.